Moderner Fünfkampf

 

  • Latest News

     

    Mehr News und Berichte gibt es hier

  • Was versteht man unter Modernem Fünfkampf?

    Schöpfer des Modernen Fünfkampfes war Baron Pierre de Coubertin, Begründer der Modernen Olympischen Spiele. Der Wettkampf wird an einem Tag durchgeführt und beginnt mit dem Schießen, dann folgt das Fechten, Schwimmen, Reiten und endet mit dem Laufen.

    Ab 1912 wurde der Moderne Fünfkampf in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen. Allerdings übten nur Männer (Militär und Polizei) diese Sportart aus und so war sie auch nur für Männer olympisch.
    Seit Anfang der 70er Jahre betreiben auch Frauen und Mädchen den Modernen Fünfkampf. 1976 fand die erste Deutsche Meisterschaft der Frauen statt, 1978 der „1.Welt Cup für Frauen“. Seit 1981 bestreiten die Frauen Weltmeisterschaften. Die olympische Gleichberechtigung ist, nach vielen Bemühungen, Angleichungen der Distanzen und der zeitlichen Verkürzung von fünf auf einen Wettkampftag, seit Sydney 2000 vollkommen.

    Zum ersten mal durften die Frauen bei den Olympischen Spielen im Modernen Fünfkampf beim „One-Day-Event“ neben den Männern um Medaillen streiten.

     

    Die Disziplinen

    • Schießen
    • Fechten
    • Schwimmen
    • Reiten
    • Laufen
    • Combined

     

    Das Schießen

    20 Schuß mit der Luftpistole auf eine Scheibe in 10m Entfernung. Für jeden Schuss hat der Schütze 40 Sekunden Zeit. 200 Ringe können maximal erreicht werden.

     

    Das Fechten

    Gefochten wird mit dem elektrischen Degen.

    Jeder Sportler ficht in einem Rotationssystem gegen jeden.

    Es wird auf lediglich einen Treffen gefochten, Trefferfläche ist der gesamte Körper des Gegners. Hat nach Ablauf von einer Minute keiner der beiden Athleten einen Treffer gesetzt, zählt das Gefcht für beide als verloren.

    Pentathlon-Wertung: Der Wert eines Treffers variiert je nach Anzahl der Teilnehmer. 70% gewonnene Gefechte sntsprechen 1000 Punkten. In einem Feld mit 36 Fechtern entspricht dies beispielsweise 25 Siegen.

    (Auszug: Veband für Modernen Fünfkampf)

     

    Das Schwimmen

    Beim Schwimmen haben Männer und Frauen jeweils eine 200m Freistilstrecke zu absolvieren. Die Läufe werden enstprechend der Bestzeit der Athleten zusammengestellt.

    Pentathlon-Wertung: Die Schwimmzeiten werden in Punkte umgerechnet. Eine zeit von 2:30 min entspricht 1000 Punkten. Jede Drittelsekunde mehr oder weniger schlägt mit plus oder minus 4 Punkten zu Buche.

    (Auszug: Veband für Modernen Fünfkampf)

     

    Das Reiten

    Mit einem zugelosten Pferd reitet der Athlet über einen 350-450 m langen Parcours mit 12 Hindernissen bis 1,20 m Höhe, davon je eine zwei- und eine dreifache Kombination. Vor dem Ritt hat jeder Sportler 20 Minuten Zeit, um sich mit seinem Pferd vertraut zu machen.

    Pentathlon-Wertung: In dieser Disziplin können bis zu 1200 Punkte erreicht werden, wenn der Sportler fehlerfrei und im Zeitlimit durch den Parcours kommt. Für jeden Abwurf werden 20 Punkte abgezogen, für eine Verweigerung 40, für einen Sturz 60 Punkte. Jede Sekunde über dem Zeitlimit wird ebenfalls mit 4 Minuspunkten bestraft.

    (Auszug: Veband für Modernen Fünfkampf)

     

    Das Laufen

    Gelaufen werden muss eine Distanz von 3000m im Gelände. Es wird als Handycapstart gestartet, d.h. der Führende nach vier Disziplinen läuft als erster los, die anderen folgen je nach Punktedifferenz.

     

    Die Combined-Wertung (Schießen und Laufen)

    Die Fünfkämpfer beginnen das Combined Event entsprechend ihrer bisher im Wettbewerb gesammelten Punkte.

    Die Athleten laufen zum Schießstand und müssen mit der Laserpistole (Multimedia-Pointer) fünf Ziele in 10m Entfernung in max. 1:10 min treffen. Danach folgt ein 1000m langer Rundkurs. Dies wiederholt sich zwei mal, bevor die Fünfkämpfer nach insgesamt 3000m und 3 x Schießen die Ziellinie erreichen.

    Pentathlon-Wertung: 2000 Punkte gibt es für den Athleten, der im Combined eine Zeit von 14 Minuten erlangen kann. Jede Sekunde schneller oder langsamer entspricht plus/minus 4 Punkten.

     

    Die Altersklassen

    < 12 Jahre = Mini100m Schwimmen,
    1000m Laufen, Schießen (10 Schuß)
    13 -14 Jahre = Jgd. C100m Schwimmen,
    1000m Laufen, Schießen (10 Schuß), Fechten
    15 - 16 Jahre = Jgd. B200m Schwimmen,
    2000m Laufen, Schießen (20 Schuß), Fechten, (Reiten)
    17 - 18 Jahre = Jgd. A200m Schwimmen,
    3000m Laufen, Schießen (20 Schuß), Fechten, Reiten (max. Höhe 1,00m)
    19 - 21 Jahre = Junioren200m Schwimmen,
    3000m Laufen, Schießen (20 Schuß), Fechten, Reiten (max. Höhe 1,10m)
    ab 22 Jahre = Senioren200m Schwimmen,
    3000m Laufen, Schießen (20 Schuß), Fechten, Reiten (max. Höhe 1,20m)
  •  

  •  

    Das sind unsere Sportlerinnen ab den Minis

    Offene Klasse/Senioren/Seniorinnen

    NameVornameJahrgKaderBemerkung
    DietzSebastian1974DVMF-Athleten-Sprecher
    BorrmannDelf1983
    VetterSaschaNRW
    NobisAlexander1990B
    SchönebornLena1986ANRW,DVMF-Athleten-Sprecherin
    KohlmannJanine1990BBrandenburg
    KnackClaudia1988B

     

    Junioren/Juniorinnen

    NameVornameJahrgKaderBemerkung
    GüntherGerrit1995C
    SchwiekendickLeon1995C
    KaiserDeborah1993
    SchönebornRabea1994NRW
    SchönebornDeborah1984CNRW
    SchwiekendickRaoul1994z. Zt. nicht aktiv
    HankoFranziska1983z. Zt. nicht aktiv

     

    A-Jugend

    NameVornameJahrgKaderBemerkung
    BorrmannThilo1997
    BaltschukatGero1997DC
    BrauerMax1997DC
    MichaelLisa-Marie1996
    MaibachSabina1997
    KaiserRoxana1997
    GocevaAndrea1997
    PetruschinskiJulie1997

     

    B-Jugend

    NameVornameJahrgKaderBemerkung
    AkitoyeJustin1998
    LekajKim1999
    MüllerKamala1999
    PetruschinskiSandrine1999
    StenkhoffLeonel1999

     

    C-Jugend

    NameVornameJahrgKaderBemerkung
    EbersbachValentina2000
    LenzNadja2000
    SchneiderSven2000
    StraubeRomina2000
    UibelPele2000
    VitztuhmMarie2001
    SpletzerMarc2001
    SchönbornEmma2001
    PolaskiLucas2001
    KolbeckJeremias2001
    HeßJasper2001

     

    Minis

    NameVornameJahrgKaderBemerkung
    SchneiderAnnika2002
    StenkhoffLeticia2002
    BatteuxSophie2003
    ErasTheresa2003
    FarkasNikolai2003
    GutscheMoritz2003
    RichterMika2003
    TrippenTom2003
    InopinArtur2004
    JohanssonLina2004
    KolbeckValentina2004
    PeiritschElisa2004
  • Probetraining Moderner Fünfkampf

    Du möchtest gern mal beim Modernen Fünfkmapf mitmachen ?
    Dich reizt die Vielseitigkeit beim Fechten, Schwimmen, Reiten, Laufen und Laserschießen?
    Du kannst Dir vorstellen, Modernen Fünfkampf eventuell als leistungsorientierten Sport zu betreiben?

    Beschreibe nachfolgend in 2 – 3 Sätzen, warum Du gern zum Modernen Fünfkampf möchtest und welche Sportarten Du ansonsten im Moment vielleicht schon machst.

    Wir laden dich dann zum Probetraining beim Modernen Fünfkampf bei den Wasserfreunden Spandau 04 ein.

     

    Verrate uns deinen Vor- und Nachnamen (Pflichtfeld)

    Wie alt bist Du? (Pflichtfeld)

    Eine E-Mail-Adresse, damit wir antworten können (Pflichtfeld)

    Hier kannst Du ein bisschen was über Dich schreiben