Spandau geht mit dem 7. Sieg in der CL in die Osterferien

0

Die Wasserfreunde konnten sich wie erwartet in ihrem Heimspiel gegen die Mannschaft aus Alphen (NED) durchsetzen und siegten ohne, dass der Gewinn von 3 Punkten in irgendeiner Phase gefährdet war.

Der Deutsche Wasserballmeister spielte zu Beginn des Spiels in der Abwehr konsequent und auch voller Selbstvertrauen im Angriff. Das Berliner Team beendete das erste Spielviertel mit einer verdienten Führung von 4:1 Toren, die später auf 6:1 erhöht wurde.

Die überlegende Spielweise der Wasserfreunde konnte allerdings nicht über die gesamte Spielzeit erhalten werden. Speziell in der Abwehr gelang es den motiviert agierenden Niederländern, das Team von Trainer Petar Kovacevic unter Druck zu setzen und auch Tore zu erzielen. Das war so gar nicht nach dem Geschmack des Montenegriners, der gerade in der Verteidigung seiner Mannschaft einige Fehler beobachten musste. In der zweiten Spielhälfte wurden dazu auch mehrere gute Torchancen nicht genutzt.

Positiv ist festzustellen, dass Centerspieler Stefan Pjesivac seine Freude am Tore werfen wiedergefunden hat. Der junge Mann war an diesem Abend mit 4 Treffern Spandaus erfolgreichster Torschütze.

Spielmacher und ebenfalls dreifacher Torschütze Nikola Dedovic bemerkte nach dem Spiel, sein Team habe bei Weitem nicht optimal gespielt. Aber er sei davon überzeugt, dass im weiteren Verlauf der Gruppenphase der Champions League die Mannschaft ihr Potenzial ausschöpfen wird, um sich den gemeinsamen Wunsch, das Erreichen der Runde der letzten 8 Teams, zu erfüllen. Die Chancen dafür stehen nach dem selbst gemachten Ostergeschenk gut.

 

Die verbleibenden 3 Spiele der Berliner in der Hauptrunde:

18.04.2018     Szolnok – Wasserfreunde Spandau 04

29.04.2018     Sabadell – Wassserfreunde Spandau 04

09.05.2018     Wassserfreunde Spandau 04 – Herceg Novi

 

Pos.MannschaftPlatzTWDLPts
1-11100130
2-1181225
3-1280424
4-1481521
5-1152416
6-1140712
7-102086
8AZC Alphen-1100110

 

Champions-League 2017/2018, Spiel 11 in Berlin, 31. März 2018

Spielergebnis:

Wasserfreunde Spandau 04 – AZC Moscow Alphen 14:8 (4:1,5:3,2:2,3:2)

Torschützen: S. Pjesivac 4, N. Dedovic 3, M. Stamm, T. Negrean 2, L. Gielen, M. Jüngling, M. Restovic 1

Leave A Reply

eins + zehn =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.