Sieg gegen Steaua

0
Sieg in der Champions-League gegen Steaua Bucharest und damit weitere 3 Punkte auf dem möglich Weg zum final eight.
 
Die Mannschaft startete etwas verunsichert in die ersten zwei Viertel, nutzte ihre Chancen nicht wirklich und spielte insgesamt zu verhalten. Steaua hingegen nutze seine Chancen konsequent und konnte somit mit einer 2-Tore-Führung in die “Halbzeit” gehen (1:2; 1:2).
 
Im 3. Viertel wirkte die Mannschaft erheblich konzentrierter, arbeitete aktiver in der Abwehr und begann im Angriff seine Chancen zu nutzen, nicht zuletzt auch dadurch, dass man erheblich besser auf der Tor warf und folgerichtig dann auch die nötigen Treffer erzielte. So konnte man das 3. Viertel mit 7:3 Toren gestalten und führte nach 3 Vierteln mit 9:7.
Das war dann auch das Signal an Steaua, dass heute in Berlin nichts zu holen ist.
Im letzten Viertel versuchte es Bucharest noch einmal, mehr als ein 2:2 sprang aber nicht heraus, so dass die Wasserfreunde am Ende mit 11:9 siegreich waren.

Leave A Reply

5 + 15 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.