Ansprechpartner für Bundesliga-Mannschaft


Teammanager:

Peter Röhle

Fon: 01523 . 35601 28
Email an Peter Röhle

Nach schwachem CL-Auftritt Rehabilitation in Ludwigsburg Pflicht

Am Samstag treffen in Stuttgart in der Gruppe A der 1. Bundesliga die beiden mit jeweils 4:0 Punkten nach zwei Auftaktsiegen ausgestatteten Spitzen-Teams des Achter-Feldes aufeinander.

Das Ludwigsburger Team kann als Bereicherung der erweiterten Spitze des deutschen Männer-Wasserballs bezeichnet werden. Zuhause haben sie gegen die White Sharks Hannover mit 14:10 und gegen die SG Neukölln mit 14:8 gewonnen. Nun steht gegen Spandau 04 das dritte Heimmatch in Folge an.

Am 16. Oktober haben beide Teams bereits einmal gegeneinander gespielt. Aufgrund der Pandemie fand diese Begegnung der Saison 2020/21 im Halbfinale der Pokal-Final 4 verspätet in Berlin statt. Spandau gewann gegen das Team von Trainer Janusz Gogola mit 21:5.

Die bevorstehende Partie in Ludwigsburg ist – die beiden Pokalspiele (Finale 2020/21) dazu gerechnet – das neunte Match der Berliner seit Mitte Oktober. Es wurden insgesamt vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen erzielt. Bemerkenswert war insbesondere der 13:12-Supercup-Erfolg am 31. Oktober bei Meister Hannover. Enttäuschend dagegen verliefen die drei Auftritte in der Champions League (Auswärts-Niederlage bei Roter Stern Belgrad, Heim-Remis gegen Hannover und 8:16-Niederlage gegen Jug Dubrovnik). Die Leistung gegen die Kroaten am 19. November nannte Präsident Hagen Stamm drastisch „erschreckend“. Man habe sich „nicht annähernd auf der Höhe der Aufgabe“ befunden.

Gegen Ludwigsburg, mit Center und Nationalspieler Timo van der Bosch, ist das Team um Kapitän Maurice Jüngling der eindeutige Favorit. „Entscheidend ist hier nicht das ‚Ob‘, sondern das ‚Wie‘ des erwarteten Pflichtsieges“, so Kovacevic.

Das Spiel findet am 27.11. um 18:00 in Stuttgart statt. Das nächste Heimspiel bestreiten unsere Männer am 04.12. ab 16:00 gegen die SG Neukölln. Unsere Frauen springen am 04.12. ab 20:00 gegen Liganeuling SSV Esslingen und am 05.12. ab 13:00 gegen den SV Nikar Heidelberg in heimische Gewässer.

Share

neuste Beiträge

Spandau 04 auch am Wochenende auf dem Trockenen

Für die Wasserballer von Spandau 04 fällt am Samstag bereits das dritte Pflichtspiel in Folge…

22. Januar 2022

Binnen 13 Tagen zweimal gegen Budapest und ein bisschen träumen

Nach dem 26:7-Bundesliga-Einstand der Wasserfreunde Spandau 04 ins neue Jahr am 7. Januar im Nachholspiel gegen…

11. Januar 2022

Nachholspiel gegen Neukölln soll Liga-Spitze bringen

Eine „Berliner Meisterschaft der Männer“ gibt es nicht offiziell. Aber seit 1993/94, der durchgängigen Erstliga-Zugehörigkeit der SG Neukölln bewarben sich jeweils höchstens 3…

5. Januar 2022

Spandauer Jahresausklang am Mittelmeer

Das letzte Spiel des Jahres für die Wasserfreunde Spandau 04 findet 2021 wie auch 2020…

21. Dezember 2021

Nach dem ersten Sieg in der laufenden CL-Saison zurück zum Alltag

Mittwoch, Samstag und dann wieder Mittwoch: Das ist der Spielrhythmus der Wasserfreunde Spandau 04 zum…

17. Dezember 2021

Erster Sieg in der Champions League

Im gestrigen Champions League Duell zwischen den Wasserfreunden Spandau 04 und Steaua Bucharest aus Rumänien…

16. Dezember 2021