Wasserball “Die Dritte”

28. Juni 2014

Deutsche Masters 2014 – 28.06.14 – Spiel 4

Beim Aufstehen war wieder schönes Wetter, so dass wir im Freien frühstücken konnten, Carsten Kusch war gekommen,(weitestgehend genesen) und Michael Kramp trudelte auch ein. Alle Voraussetzungen […]
27. Juni 2014

Deutsche Masters 2014 – 27.06.14 – Spiel 3

Es war ein vorweggenommenes Endspiel, als die „Dritte“ auf die WPM Duisburg traf. Die Duisburger, in Bestbesetzung und mit einer vollen Ersatzbank, legten erst einmal ordentlich […]
27. Juni 2014

Deutsche Masters 2014 – 27.06.14 – Spiel 2

Nachdem wir das wider Erwarten gute Wetter (eigentlich sollte es regnen) im Freien genutzt haben, stand uns im zweiten Spiel der SV Münster gegenüber. In diesem […]
27. Juni 2014

Deutsche Masters 2014 – 27.06.14 – Spiel 1

Heute melde ich mich direkt aus der Wettkampfstätte, dem Hallenbad von  Bayer Uerdingen in Krefeld. Unsere „Dritte“ startet heute mit dem Spiel gegen Neustadt in die […]
15. Juni 2014

Steigerung (leider) möglich, Bronze im Ostpokal für “die Dritte”

Im kleinen Finale des Ostpokals 2014 stand unsere „Dritte“ der SGW Dresden gegenüber. Wir waren angetreten, um uns für das gestrige schwache Spiel zu rehabilitieren und […]
15. Juni 2014

Individualität versus Absprachen, die “Dritte” verliert ihr Halbfinale

Im heutigen Halbfinale des Ostpokals gegen SGW Brandenburg lag der Schwerpunkt leider auf der Individualität. Schöne eigene Spielzüge, die auch zu Torerfolgen führten, lösten sich mit […]
19. Mai 2014

Einen optimalen Einstand …

… hatte Carsten Kusch als Interimstrainer der „Dritten“ am Samstag gegen die SG Neukölln II. Er gewann sein Debutspiel mit 10:0 Toren, da die Neuköllner nicht […]
27. April 2014

Sehr wechselhaft verlief das Spiel der „Dritten” …

gegen die SG Schöneberg I. Wir hatten einen guten Start mit 5:2 im ersten Viertel, verloren aber mit zunehmender Spielzeit unsere Linie. Diesen Trend verstärkten noch […]
16. März 2014

Schwer in Fahrt gekommen …

… ist die „Dritte“ im Ostpokalspiel gegen den SC Chemnitz 1892. Obwohl wir viele 100-prozentige Chancen hatten, lagen wir im ersten Viertel immer wieder hinten. Zu […]