Wenig gefordert

0

..- wurde unsere „Dritte“ heute gegen den Charlottenburger SV und konnte diese Partie im Rahmen der Berliner Meisterschaft sicher mit 22:4 Toren für sich entscheiden.

Tenor war viel Spielzeit für die zweite Reihe, gepaart mit zwei Aufgaben. Dies wurde gut umgesetzt und trotzdem hoch gewonnen.

Die Torschützen der „Dritten“ waren  Lasse (5), Rene (4), Björn (3), Dirk, Micha, Klinge und Klimpi (je 2) sowie Buki und Bob (je 1) Tor.

Jetzt haben wir drei Wochen keine Spiele und steigen erst Ende Juni wieder ein mit der LGO-Pokalendrunde und den Deutschen Masters 2017.

Share.

Leave A Reply

dreizehn − acht =