Weltcup in Kecskemét: Mixed-Staffel Bettinelli/Nobis auf dem Podium

0

Erfreulicher Abschluss des Weltcup-Wochenendes in Ungarn: Alexandra Bettinelli und Alexander Nobis belegen Rang drei in der Mixed-Staffel. Dank einer Aufholjagd im Combined sicherte sich das Duo aus Berlin mit 1424 Punkten den Podiumsplatz.

Mit ihrem ersten gemeinsamen Staffel-Einsatz konnten Bettinelli und Nobis zufrieden sein. Nach etwas verhaltenem Start im Schwimmen (2:06 Minuten) und Fechten (18 Siege/18 Niederlagen + 2 Bonussekunden) sowie einem kämpferischen Ritt (4 Abwürfe) spielte das deutsche Gespann seine Stärke im Combined aus.

Dank zweier schneller Schießserien stellte die 20-jährige Jugend-Vize-Weltmeisterin von 2013 den Kontakt zur Spitze her. Ein beherzter Schlussspurt des Staffel-Weltmeisters Nobis bescherte dem DVMF hinter den Duos aus Guatemala (1460p) und Ägypten (1440p) den sechsten Podestplatz der Saison. Zuvor hatten Lena Schöneborn (Bonn) und Patrick Dogue (Potsdam) in Rio de Janeiro den ersten deutschen Sieg in der nicht-olympischen Disziplin seit 2011 geholt.

Bettinelli war bei ihrem Saisondebüt im Einzel als 38. haarscharf im Halbfinale gescheitert. Für Nobis war es der erste Weltcup-Einsatz in diesem Jahr.

Share.

Leave A Reply

vier × 2 =