Weitere Premiere

0

Im Spiel der „Dritten“ gegen die SG Neukölln III gab Felix sein Debut als Torwart. Er machte seine Sache gar nicht schlecht und nun haben wir zwei etatmäßige und drei Ersatztorwarte. Hoffentlich reicht das, damit wir immer wenigstens einen an Bord haben.

Da nicht nur wir (sogar ohne Jugendliche) gut besetzt waren, sondern auch die Neuköllner, entwickelte sich ein munteres du sehr faires Spielchen, mit einem sehr guten Start der „Dritten“. Erst beim Stand von 6:0 Toren gelang dem Gegner zu Beginn des zweiten Viertels das erste Tor. So konnten unsere Jungs alle Viertel deutlich für sich entscheiden. Sie gewannen hochverdient und deutlich mit 19:7 Toren.

Aber es war nicht nur die Deutlichkeit, sondern viele gute Spielzüge, die meist sehr uneigennützig abgeschlossen wurden. Es macht Spaß zuzusehen und sicherlich auch im Wasser. Dabei konnte sich Kiri nicht nur von der Centerposition, sondern auch im Konter in die Torschützenliste eintragen, während Marc und Klinge das Spiel lenkten.

Die Torschützen der „Dritten“ waren Kiri (7), Klinge (4), Marc, Holger und Luis (je 2) sowie Marcus (1).

Am kommenden Sonntag geht es dann gegen die zweite Mannschaft der SG Schöneberg, wo wir wieder gut besetzt sein werden.

 

Share.

Leave A Reply

8 + 2 =