Wechselhaft

0

verlief unser Spiel gegen die SG Neukölln II. Es wurde, nach gutem Start unserer „Dritten“ sehr ausgeglichen, da wir keine gute Chancenauswertung hatten. Bei Halbzeit führten die Neuköllner dann verdient mit zwei Toren, da wir einfach zu wenig taten und im Abschluss nicht konsequent genug waren.

Aber nun drehte sich das Spiel zu unseren Gunsten. Es wurde sich mehr bewegt und endlich ahndeten die Schiedsrichter die Fouls der Neuköllner intensiver, so dass wir in Überzahl Tor um Tor aufholten und uns schließlich langsam absetzten. Dies lag auch daran, dass sich die Neuköllner scheinbar in der ersten Halbzeit etwas übernommen hatten. Sie waren in der zweiten Spielhälfte stehend ko. Eigentlich peinlich, für eine Bundesligareserve.

Unseren fehlenden Center haben wir mit Olli und Jacob gut kompensieren können und bei Björn brannte auch im Tor nichts an.

So gewann die „Dritte“ verdient mit 12:5 Toren und ist weiterhin in allen Wettbewerben der laufenden Saison ungeschlagen!

Die Torschützen der „Dritten“ waren Rene (5), Dennis (3) sowie Klinge, Luis, Holger und Andi (je 1).

Nun haben wir etwas Pause und steigen dann am 29.04.17 im Ost-Pokal gegen WU Magdeburg wieder ins Geschehen ein.

 

Share.

Leave A Reply

achtzehn − 6 =