Wasserball-Team Deutschland zahlt in Ungarn Lehrgeld

0

WTD ohne Punktgewinn in Ungarn

 

Budapest, 14.07.2013,

Nach zwei weiteren Niederlagen gegen Griechenland (9:13) und Turniersieger Montenegro (3:10) ist das Wasserball-Team Deutschland bei der WM-Generalprobe in Budapest (HUN) ohne Punktgewinn geblieben. Der Deutschen Sieben von Bundestrainer Novoselac fehlte es insbesondere in den Zweikämpfen am nötigen Durchsetzungsvermögen. „In allen Spielen hier in Budapest haben uns viele einfache Fehler und die mangelnde Erfahrung bessere Ergebnisse gekostet, daraus müssen wir unsere Lehren ziehen“, setzt Novoselac auf einen Entwicklungsprozess seines jungen Teams.

Auch Team-Manager Michael Zellmer relativiert die Ergebnisse des Vodafone-Cups: „Wir sind gerade in einer Phase des großen Umbruchs, da kann noch nicht alles rund laufen. Insgesamt ist unser Leistungsvermögen wesentlich besser, als es die Spiele an diesem Wochenende gezeigt haben.“

GRE-GER 13:9 (4:2,4:2,3:1,2:4)

Torschützen GER: Nossek 2, Oeler 2, Bukowski, Miers, Rohe, Real, Schüler

Das Wasserball-Team Deutschland:

Tor: Roger Kong (28, Waspo 98 Hannover), Marco Watzlawik (20, SSV Esslingen)
Spieler: Erik Bukowski (26), Andreas Schlotterbeck (31), Maurice Jüngling (21), Erik Miers (29, alle Wfr. Spandau Berlin), Julian Real (23), Paul Schüler (26), Till Rohe (25), Dennis Eidner (23), Jan Obschernikat (20, alle ASC Duisburg), Heiko Nossek (31, SSV Esslingen), Moritz Oeler (27, Vasas Budapest)

Bundestrainer: Nebojsa Novoselac (38, Berlin)

Zuschauer: 600
Schiedsrichter: Mr. Copic (CRO), Mr. Kokagarac (TUR)
Delegate: Mr. Bottlik (SVK)
Stadion: Alfred Hajos Uszoda, Budapest

MNE-GER 3:10 (3:1,2:1,2:1,3:0)

Torschützen GER: Nossek 2, Real

Das Wasserball-Team Deutschland:
Tor: Roger Kong (28, Waspo 98 Hannover), Moritz Schenkel (22, ASC Duisburg)
Spieler: Erik Bukowski (26), Andreas Schlotterbeck (31), Maurice Jüngling (21), Hannes Schulz (22), Erik Miers (29, alle Wfr. Spandau Berlin), Julian Real (23), Paul Schüler (26), Till Rohe (25), Dennis Eidner (23, alle ASC Duisburg), Heiko Nossek (31, SSV Esslingen), Moritz Oeler (27, Vasas Budapest)

Bundestrainer: Nebojsa Novoselac (38, Berlin)

Zuschauer: 500
Schiedsrichter: Mr. Copic (CRO), Mr. Cecarelli (ITA)
Delegate: Mr. Bottlik (SVK)
Stadion: Alfred Hajos Uszoda, Budapest


Michael Zellmer
Team-Manager
Wasserball-Team Deutschland
Deutscher Schwimm-Verband e.V. – Fachsparte Wasserball

 

Share.

Leave A Reply

1 + zwei =