U11 wird Ostdeutscher Meister

0
U11_2013-2014_2

von oben nach unten und von links nach rechts: Trainer Max/ Co-Trainer Roy Sebastian Andruszkiewicz, Mikail Arslan, Ingmar Glauche, Maximilian Ryll, Marc-Alexander Rose, Sina Schmutzky, Defne Boz Michael Soumbator, Fabian Pradella, Bruno Pelletier, Daniel Hnatyshak, Felix Müller, David Dillmann, Deniz Boz. Es fehlt: Bob Hunold

Qualifikationsspiele:

DatumSpielZeitHeimGastErgebnis
Samstag, 24. Nov 2013111:30OSC Potsdam Fortuna Auerbach15:0
Samstag, 24. Nov 2013212:20SG Schöneberg Berlin SVV Plauen14:12 n.P.

Plätze 1-4 (1. Abschnitt)

DatumSpielZeitHeimGastErgebnis
Samstag, 24. Nov 2013313:10SG Neukölln BerlinOSC Potsdam 8:9
Samstag, 24. Nov 2013414:00Wasserfreunde Spandau 04 SG Schöneberg13:5

Plätze 1-4 (2. Abschnitt)

DatumSpielZeitHeimGastErgebnis
Sonntag, 25. Nov 2013510:00SG Neukölln Berlin SG Schöneberg17:3
Sonntag, 25. Nov 2013611:00Wasserfreunde Spandau 04 OSC Potsdam6:4

Spiel um Platz 5

DatumSpielZeitHeimGastErgebnis
Sonntag, 25. Nov 2013712:00SVV PlauenFortuna Auerbach15:1

Plätze 1-4 (3. Abschnitt)

DatumSpielZeitHeimGastErgebnis
Sonntag, 25. Nov 2013813:00OSC Potsdam SG Schöneberg6:5
Sonntag, 25. Nov 2013914:00Wasserfreunde Spandau 04SG Neukölln Berlin3:3

Abschlusstabelle

Mannschaft
1. und Ostdeutscher MeisterWasserfreunde Spandau 04
2.OSC Potsdam
3.SG Neukölln Berlin
4.SG Schöneberg
5.SVV Plauen
6.Fortuna Auerbach
Share.

Leave A Reply

eins × 2 =