Tobias Preuß erleidet Leistenbruch

0

Der gerade erst zum Saisonstart von Waspo W98 Hannover zu seinem Heimatverein Wasserfreunde Spandau 04 zurückgekehrte Nationalspieler Tobias Preuß fällt verletzungsbedingt für mindestens 4 Wochen aus.

Im Rahmen der auch für einen Sportsoldaten zu absolvierenden Grundausbildung bei der Bundeswehr brach bei Preuß während einer unglücklichen Bewegung beim Verstauen und Schultern des Marschgepäcks eine alte Leistenverletzung, die sofort operiert werden musste, wieder auf.

Damit wird Preuß beim prestigeträchtigen Saisonstart, dem Deutschen Supercup, am 11. Oktober 2014 in Berlin gegen seinen bisherigen Verein Waspo 98 Hannover, fehlen. Dieser Wettbewerb, der zuletzt im Jahre 2003 ausgetragenen wurde, verspricht eine äußerst interessante Begegnung zu werden. Die Wasserfreunde werden nach dem Abgang von 5 Stammspielern sowie der Neuverpflichtung von 3 Spielern einen auf vielen Positionen veränderten Spielerkader vorstellen.

 

Zusätzlich ist auch die Trainerposition ebenfalls neu besetzt. Somit kann der international erfahrene Petar Kovacevic schon bei seinem ersten offiziellen Spiel auf der Spandauer Trainerbank einen Deutschen Titel gewinnen.

 

Aber auch die Mannschaft aus Hannover hat für die neue Saison personell erheblich aufgerüstet und konnte wichtige Positionen neu besetzen.

Share.

Leave A Reply

18 − 15 =