Ostdeutsche Wasserball-Pokal-Vorrunde der U15

0

Unsere U15 startete am 8.Januar in den Ostdeutschen Wasserball-Pokal. Die Vorrunde haben wir unter der sehr guten Organisation von Alexander Kothe im heimischen Forumbad ausgerichtet. Zu Besuch kamen die Mannschaften aus Plauen und Leipzig.

 

Rekordergebnis 61:0 gegen Plauen

Das Jahr 2017 und unsere Vorrunde begann mit einem Paukenschlag. Unsere U15-Spieler nahmen den SV Voigtland Plauen direkt auseinander. Durch die Viertelergebnisse von 12:0,12:0,16:0 und 21:0 kamen die Spandauer zu einem Rekordsieg von 61:0. „Das ist ein Start in das Jahr 2017, wie man sich ihn wünscht!“ reümierte Matthias Rösner nach dem Spiel, der dieses Wochenende die Mannschaft als Betreuer unterstütze.

Im Anschluss folgte eine Pause für die Wasserfreunde, in der der Sv Vogtland Plauen auf den anderen Gruppengegner die HSG TH Leipzig traf. Dieses Spiel endete 28:1 für das Team aus Leipzig, welches sich somit neben den Wasserfreuden bereits für die Endrunde am 21./22.01. in Potsdam qualifizierte.

 

Als erster für die Endrunde qualifiziert

Im letzten Spiel dieser Ostdeutschen Vorrunde ging es dann zwischen Leipzig und den Wasserfreunden Spandau 04 um den ersten Platz in dieser Gruppe. Die Viertelergebnisse 4:2, 3:2, 7:3 und 6:4 zeigen ebenfalls die klare Überlegenheit unserer Jungs. „Alle 15 Spieler kamen dieses Wochenende zum Einsatz und fast jeder hat ein Tor geschossen. Die Eltern haben uns klasse unterstützt und es war eine sehr gelungener Auftakt in das Jahr 2017!“ fasste der Trainer Marc Politze am Ende des Sonntages zusammen.

 

 

Folgende Spieler nahmen in den beiden Spielen teil:

obere Reihe von links nach rechts

Felix Ostmann (TW), Drzimalle Mate (5 Tore), Bruno Peeletier, Pavel Nikolaev (3), Moritz Drescher (2), Sebastian Andruszkiewicz (14), David Rudnick (20)

untere Reihe von links nach rechts

Jeremy Kallies (13), Bob Hunold (3), Paul Schwanke (1), Mikail Arslan (C, 11), Inaki Martinez (4), Matti Finder (1), Daniel Hnatyshak (3) und Felix Müller (1)

 

Trainer Marc Politze, Betreuer Matthias Rösner und Jonas Bodenburg, Organisation des Turniers Alexander Kothe

 

 

 

Zum Abschluss noch eine kleine Randnotiz:

 

Unterstützung beim Fotoshooting von Yusra Mardini

Unsere U15 stand heute außerdem noch während des Spiels gegen Plauen unserem Schwimm-Star Yusra Mardini zur Seite. Parallel zum Spiel unserer U15 halfen einige Spieler Yusra beim Footoshooting für eine weltweit bekannte Frauenzeitung.

 

Share.

Leave A Reply

17 − neun =