Lockerer Einstieg mit Hindernissen

0

Der Einstieg unserer „Dritten“ in die Berliner Pokalrunde 2017 begann etwas holprig. Von 10 gemeldeten Spielern erschienen nur acht und Marcin verletzte sich noch beim Einschießen! Hoffentlich ist es keine schwere Verletzung, denn die Deutschen Masters stehen ja im Juni an!!!

Glücklicherweise konnten wir noch auf Arian zurückgreifen, so dass wir wenigstens einen Auswechselspieler hatten, um rundum mal für kurze Zeit verschnaufen zu können.

Das Spiel verlief dann recht einseitig, da Pro Sport wenig entgegen zu setzen hatte, zumal unsere „Dritte“ einen guten Job machte.

Insgesamt hochverdient gewannen wir deutlich mit 26:5 Toren. Die Torschützen waren Marc (7), Buki und Holger (je 6), Matthias (4), Olli (2) und Arian (1).

Am 14.05.2017 wird es dann gegen Wedding II wesentlich schwerer, aber mit einer längeren Bank geht das schon.

Share.

Leave A Reply

9 + sechzehn =