Geruhsamer Einstieg der AK45+ in den zweiten Turniertag

0

Für einige Spieler war es ein „Sonntagmorgenspiel“, da sie gestern noch überprüfen mussten, ob die Reeperbahn noch steht. Hier wirkte das kalte Wasser jedoch positiv, so dass es ein munteres Spielchen wurde.

Begonnen hat es mit der Ankunft unserer zwei Center, Ralle und Thomas, die sich gleich gut ins Spiel einbrachten. Mit 14 Spielern konnten wir sogar je Viertel einen Totalwechsel vornehmen, bis Micklausch mit Wadenkrampf ausfiel.

Leider waren die Uerdinger so schwach, dass es nur ein hochverdienter 13:4-Pflichtsieg wurde.

Damit steht unsere AK 45+ heute um 18.20 Uhr im Halbfinale gegen den Titelverteidiger Ludwigsburg.

Die Torschützen waren Lasse (5), Calle und Thomas (je 2) sowie Klinge, Krampi, Marcus und Audi (je 1).

Share.

Leave A Reply

1 + 19 =