Ein Grand mit Vieren

0

war es zwar nicht, aber ein munteres Spielchen, dass unsere „Dritte“, wieder unterstützt durch die Jugendlichen Nils, Jan, Anton und Leon, gegen den Charlottenburger SV im Forumbad hinlegte.

Von Beginn an ging die Post ab und die Charlottenburger hatten einen schweren Stand. Nils und Jan schossen aus allen Rohren, so dass wir uns bereits im ersten Viertel mit 6:1 Toren absetzen konnten. Dadurch fiel es gar nicht ins Gewicht, dass wir auf vier Spieler kurzfristig verzichten mussten.

Bis auf das zweite Viertel, in dem sich ein kleiner Schlendrian einschlich, konnten wir alle Viertel deutlich für uns entscheiden, so dass unsere „Dritte“ verdient mit 25:10 Toren als Sieger aus dem Wasser stieg.

Mit etwas mehr Ruhe, weniger unnützen Zweikämpfen und einem schnelleren Blick für den freien Mann wäre das Ergebnis noch deutlicher ausgefallen, aber auch daran werden wir arbeiten.

Die Torschützen der „Dritten“ waren Nils (7), Jan (6), Björn und Klimpi (je 4) sowie Anton (3) und Dirkim (1).

Nun erfolgt am 24.09.15 im Forumbad das Rückspiel gegen den Charlottenburger SV und dann beschließen wir mit den Partien gegen SGN III und WD II am 26. und 27.09.15 in der SSH die Saison.

Share.

Leave A Reply

neunzehn − neun =