DSV-Bundesfinale der DMSJ 2013

0

Ein packendes Finalwochenende der DMSJ ist beendet. Mit fünf Mannschaften sind die Wasserfreunde Spandau 04 nach Freiburg zum diesjährigen Bundesfinale der Staffelwettbewerbe gereist.

Die Jungen der D-Jugend konnten den Titel aus dem letzten Jahr verteidigen. Mit knapp 6 Sekunden Vorsprung wurde SG Mühlheim auf Abstand gehalten. Die D-Jugend Mädchen verabschiedeten sich mit einem achten Platz von diesem Bundesfinale. In der C-Jugend kamen die Mädels nach der Bruststaffel nicht mehr in Tritt und konnten nicht mehr in die Medaillenvergabe eingreifen. Die Jungs dieser Altersklasse blieben aufs dem Niveau des Vorkampfs, was am Ende für den 8. Platz reichte. Das fünfte Spandauer Team ging bei den Mädchen der B-Jugend an den Start. Hier reisten mit Sonnele, Pia, Luisa und Anuschka, vier Leistungsträger dieser Mannschaft nicht mit nach Freiburg. Das Ziel der Mannschaft war sich so gut wie möglich zu verkaufen und dies schafften die Mädels mit einem beachtlichen siebten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere D-Jungs zur Goldmedaille und allen anderen Mädchen und Jungen zu den Leistungen in dieser DMSJ-Saison. Wir gratulieren auch der SG Neukölln zum Sieg mit den Mädchen der D-Jugend und dem Berliner TSC zum dritten Platz mit den C-Mädels.

Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Fans für die gute Stimmung von den Rängen und die fleißigen Hände zum Mittagstisch.

 

Die Ergebnisse der DMSJ

Share.

Leave A Reply

zwanzig − 4 =