DM Schwimmen 2013 – 2. Tag, Guter Start in die Sprintstrecken

0

Der zweite Tag stand im Zeichen der 50m Strecken. Gleich fünf Spandauer schwammen in die EYOF-Finals.

Über die 50m Brust überzeugte Luisa Kuch in 34,60 Sek. und Platz 6. Benedikt Jan Hoffmann wurde in 31,35 Sekunden ebenfalls 6.

Über 50m Rücken gingen bei den Mädels Anuschka Cox und Newcomerin Francesca Neubauer an den Start. Anuschka kam auf einen sehr guten 3. Platz in 30,81 Sekunden. Francesca belegte Platz 9 in 31,57 Sekunden. Jonas Schwarzenbacher schraubte über gleiche Strecke seine Bestzeit nochmals runter und holte Platz 6 in 28,24 Sekunden.

Am Vormittag gingen über die 400m Kraul Chantal Richter und Lukas Kaiser an den Start. Chantal kam nicht recht ins Rennen und blieb mit 4:34,21 Minuten leicht hinter ihrer Bestzeit. Lukas Kaiser schwamm für ihn gute 4:03,91 Minuten, verpasste damit aber leider knapp das B-Finale.
Über 50m Rücken ging in den Vorläufen noch Timo Strauch ins Wasser und schlug nach 28,52 Sekunden an. Daniel Soos blieb in 2:16,25 Minuten über 200m Lagen hinter seinen eigenen Erwartungen.

Der Samstag hat es dann in sich. Über 100m Freistil, 100m Brust, 200m Rücken, 200m Schmetterling, 800m und 1500m Freistil gehen gleich 14 junge Spandauerinnen und Spandauer an den Start.

Wir wünschen viel Erfolg!

Share.

Leave A Reply

eins × vier =