Die WM im Modernen Fünfkampf in Warschau

0

Die Potsdamer Männerstaffel konnte trotz fehlerfreiem Reiten und tollem Combined die mäßigen Leistungen im Fechten und Schwimmen nicht gut machen und wurde am Ende 12.

Die Qualifikation der Frauen verlief auch nicht allzu glücklich. Lena Schoeneborn qualifizierte sich ungefährdet für das Finale, Ronja Doering schaffte es nicht. Janine Kohlmann und Annika Schleu wurden in ihrer Gruppe jeweils 13., bis Platz 12 ist man qualifiziert- schade.


Nun sollten die Männer es besser machen…

Share.

Leave A Reply

11 − 5 =