Deutsche Wasserballer unterliegen Serbien – Real und Nossek treffen doppelt

0

Budapest, 15.07.2014, Beim zweiten Auftritt bei der Europameisterschaft in Budapest musste das Wasserball-Team Deutschland die zweite Niederlage einstecken. Gegen den frisch gebackenen Weltliga-Champion Serbien hieß es für die Mannschaft von Bundestrainer Nebojsa Novoselac am Ende 7:12. Zwar gelangen den Deutschen Wasserballern gegen die favorisierten Serben einige schöne Kombinationen – zweimal konnte Julian Real nach toller Passfolge bei Überzahl aus kurzer Distanz verwandeln -, für etwas Zählbares reichte es aber nicht, da die Spieler vom Balkan sich jederzeit in der Lage zeigten, einen Treffer nachzulegen und ihre Führung über die Spielzeit auszubauen. „Wir machen aktuell einfach noch zu viele individuelle Fehler, die eiskalt zu einfachen Gegentoren ausgenutzt werden“, kritisiert Novoselac das Defensivverhalten seines Teams, „das können wir besser! Wir müssen und werden das abstellen!“

 

Nach zwei Spielen in der Gruppenphase steht das Wasserball-Team Deutschland also unter Zugzwang, um sich die Chance auf das Erreichen der Medaillenrunde noch aufrecht zu erhalten. Dazu ist in der 6er-Vorrundengruppe Rang drei erforderlich, es werden also dringend Punkte benötigt.

 

Nach einem Regenerationstag geht es am Donnerstag (17.07.2014) dann im dritten Vorrunden-Match um 14:30 Uhr gegen Spanien, die zum Auftakt gegen Gastgeber Ungarn mit 9:12 unterlagen.

 

 

GER – SRB                  7:12 (2:3,1:3,2:3,2:3)

 

Torschützen GER:      Nossek 2, Real 2, Stamm, Eidner, Obschernikat

 

Wasserball-Team Deutschland

Tor: Moritz Schenkel (23, ASC Duisburg), Roger Kong (29, Waspo 98 Hannover)

Spieler: Erik Bukowski (28, Waspo 98 Hannover), Moritz Oeler (28), Timo van der Bosch (20), Maurice Jüngling (22), Andreas Schlotterbeck (32), Marko Stamm (25, alle Wfr. Spandau 04), Julian Real (24),  Paul Schüler (27), Jan Obschernikat (21), Dennis Eidner (24, alle ASC Duisburg), Heiko Nossek (32, SSV Esslingen)

Bundestrainer: Nebojsa Novoselac (39, Berlin)

Zuschauer: 300

Schiedsrichter: Mrs. Taccini (ITA), Mr. Stravidis (GRE)

Delegate: Mr. Martin (HUN)

Stadion: Alfred Hajos Uszoda, Budapest

 


Michael Zellmer
Manager Sport & Marketing
Deutscher Schwimm-Verband e.V. – Fachsparte Wasserball
Mail: zellmer@dsv.de
Mobil: +49-160-90992110
Tel: +49-511-2034123

Mehr Infos zum Wasserball-Team Deutschland unter
www.wasserball-team-deutschland.de
Facebook: Wasserball-Team Deutschland

Infos zum Wasserball unter
deutschland.waterpoloworld.com

Share.

Leave A Reply

eins + 16 =