Der „Pott“ ist wieder zu Hause in Spandau

0

In einer über die gesamte Spielzeit spannenden, im Schlussabschnitt sogar teilweise hektischen Partie haben die Wasserfreunde Spandau 04 einen kühlen Kopf bewahrt und den Gastgeber von der Waspo 98 Hannover am Ende mit 10:9 besiegt und haben damit den ersten Titel des Jahres eingefahren.

Waspo 98 Hannover vs. Wasserfreunde Spandau 04 9:10 (2:2; 1:2; 3:4; 3:2)

Die Torschützen für Spandau:

Fabian Schroedter und Timo v.d. Bosch (je 2), Maurice Jüngling, Marko Stamm, Mateo Cuk, Moritz Oeler, Marc Politze und Eric Miers (je 1).

Bester Torschütze auf Seiten des Gastgebers war Erik Bukowski mit 4 Treffern.

 

Im Spiel um Platz 3 hat sich der ASC Duisburg mit 16:4 gegen Bayer 08 Uerdingen durchgesetzt.

Share.

Leave A Reply

9 − 5 =