Der Ersatz hatte Klasse!

0

Wieder einmal hat uns unser etatmäßiger Torwart, Ulli, im Stich gelassen, so dass wir kurzfristig improvisieren mussten. Andi stellte sich zwischen die Pfosten und machte Ulli vergessen. Er hielt Ball um Ball und leitete viele Angriffe mit exakten Pässen ein.

Das Ganze ereignete sich beim Spiel der „Dritten“ gegen PSB24. Unterstützt durch die beiden Jugendlichen Maxi und Josef lief das Spiel mit 3:1 Toren im ersten Viertel etwas träge an, bis wir es unter Kontrolle brachten. 7:1, 8:0 und 8:2 lauteten die anderen Viertelergebnisse. Es gab wenig Gegenwehr durch den dünn besetzten Gegner, so dass sich fast alle Spieler der „Dritten“ in die Torschützenliste eintragen konnten. Allen voran Maxi mit neun Toren, gefolgt von Josef mit fünf.

Es war ein munteres Spielchen, eine gute Trainingseinheit, wenn man bedenkt, dass die „Dritte nun schon drei Monate über keine Trainingsfläche verfügt. Wir hoffen, das wir noch im Februar wieder ins heimische Forumbad dürfen.

Die Torschützen der „Dritten“ waren Maxi (9), Josef (5), Kiril, Marcus und Felix (je 3) sowie Holger, Olli und Dirkim (je 1).

Am 21.02.05 geht es dann gegen die SG Neukölln III, einem sicherlich stärkeren Gegner. Mal sehen, was geht!

 

Share.

Leave A Reply

siebzehn − dreizehn =