Der Deutsche Wasserballmeister 2015 im Roten Rathaus

0

Die Spieler der Wasserfreunde waren beeindruckt vom Säulensaal des Roten Rathauses, in dem Sie vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Herrn Michael Müller, am Mittwochnachmittag eingeladen worden waren.

Hintergrund dieser Einladung war die Ehrung anlässlich des diesjährigen Gewinns des Triples: Deutsche Meisterschaft, Pokalsieg und Supercupgewinn.

In diesem Jahr sind die Wasserfreunde Spandau 04 das einzige Berliner Team aller Mannschaftssportarten, das Deutscher Meister wurde.

Herr Müller betonte in seiner Rede, es läge ihm persönlich sehr am Herzen, diese hervorragende Leistung des Teams der Wasserfreunde zu würdigen. In anderen Sportarten wäre ein vergleichbarer Erfolg einer Mannschaft über Woche hinweg in allen Medien gefeiert worden, so Müller.

Der Präsident der Wasserfreunde, Hagen Stamm, bedankte sich beim Regierenden für die Ehrung und wies in seiner Rede darauf hin, dass die Unterstützung der Politik zur Schaffung eines neuen Trainingsdomizils für den Verein von immenser Wichtigkeit sei, um auch in Zukunft die Erfolgsgeschichte dieses Wasserballteams, das bereits über 80 nationale und internationalen Titel erzielen konnte, erfolgreich fortsetzen zu können.

Michael Müller war bereits zu seiner Zeit als Senator für Stadtentwicklung mehrmals Gast bei Spielen der Wasserfreunde in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg gewesen. Er bekam von Hagen Stamm eine Schwimmhose der Mannschaft, die mit vier Sternen als Symbol für die vier Champions-League-Siege der Wasserfreunde versehen ist, überreicht.

 

Share.

Leave A Reply

13 − 3 =