Betreutes Schwimmen für Flüchtlingskinder

0

Im September startete die Schwimmabteilung der Wasserfreunde Spandau 04 ein neues Sozialprojekt. In Zusammenarbeit mit dem Verein Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben e.V. (GIZ) werden jeden Samstag im Forumbad über 15 Kinder aus Flüchtlingsgebieten betreut. Die Kinder kommen aus unterschiedlichen Regionen der Welt, in denen derzeit Kriege herrschen bzw. wo sie und ihre Eltern politisch verfolgt werden. Zusammen mit dem GIZ versuchen wir den jüngsten unserer Gesellschaft Freude zu bereiten und ein Lächeln ins ihr Gesicht zu zaubern.

Dies gelingt auch sehr gut. Es ist für alle beteiligten Betreuer und Trainer schön zu sehen, wie sich die Kinder freuen, wenn sie ins kühle Nass springen und wie die noch so schüchterne „Maus“ beim Toben im Wasser aus sich rausgeht und einen anlacht.

Am ersten Samstag der Herbstferien übernahm die Betreuung der Kinder die 1. Mannschaft der Schwimmer/innen von Reni. Auch unsere Jugendlichen hatten dabei sichtlich ihren Spaß.

Share.

Leave A Reply

11 − 7 =