Berliner Meisterschaften 2013

0

Die Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften fielen dieses Jahr erstmalig in die Sommerferien, was der Terminplanung des Deutschen Schwimmverbands und dem noch frühen Ferienbeginn geschuldet war. Die Anzahl der Meldungen spiegelte den Ferientermin wieder. Mit über 520 Meldungen der Wasserfreunde kam rund ein Viertel aller Meldungen aus Spandau. Leider kamen die Aufbauten einer Fernsehshow in der Schwimmhalle hinzu, die der Wettkampfstimmung doch leicht im Wege stand. Nichtsdestotrotz wurden die Landesmeistertitel ausgeschwommen.

Für viele Teilnehmer war es nach einer langen Saison, die bereits mit den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ihr persönliches Saisonhighlight hatten. Dementsprechend war es schwer so manch eine/n zu motivieren. Der Medaillenspiegel spricht jedoch eine andere Sprache. Wie in den Jahren zuvor konnten die Wasserfreunde Spandau 04 die meisten Erfolge verbuchen. In den Jahrgangswertungen konnten 166 Medaillen (57 Gold, 56 Silber, 53 Bronze) gewonnen werden. Damit konnte über ein Drittel aller ausgegebenen Medaillen (!!!) auf uns vereint werden. Auch bei den Platzierungen von 4 bis 8 dominieren die Spandauer Schwimmerinnen und Schwimmer.

Erfolgreichster Teilnehmer war Thomas Maibach (Jahrgang 2002). Er gewann insgesamt zwölf Mal Gold.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Bestzeiten, Medaillen und einer erfolgreichen Saison 2012/2013!

 

Die Berliner Meister(innen) 2013

Deniz Akca
Anuschka Cox
Melanie Friese
Isabel Marie Gose
Eric Gustavus
Mette Haak
Alina Haseloff
Matteo Hauschild
Patrick Heller
Yannick Heller
Luisa Kuch
Joel Lammel
Thomas Maibach
Carrie-Lian Richter
Maik-Sebastian Rieffenstahl
Karl Schindler
Celina Schmidt
Daniel Soos
Leonard Thiel
Talea Tofern
Canan Weber
Share.

Leave A Reply

19 − zwei =