Auf der Überholspur nach Europa

0

Pressemitteilung Spandau 04 vom 14. August 2013: Wasserball Saison 2013/2014

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben als aktueller Deutscher Vizemeister eine der 8 Wildcards beim europäischen Verband LEN für die direkte Champions-League Teilnahme 2013/14 unter den letzten 12 Teams beantragt.

Aufgrund der langjährigen Erfolge auf der europäischen Bühne innerhalb der letzten 10 Jahre
und der besonderen Historie auch bei der Durchführung von hochkarätigen Wasserball-Veranstaltungen in Berlin stehen die Chancen gut, von dieser Neuerung der LEN zu profitieren.

Spandau würde somit drei aufwendige Qualifikationsrunden umgehen, an dem aktuellen Meister Duisburg auf der Überholspur nach Europa vorbeiziehen und direkt in die letzte Phase der beiden 6-er Gruppen mit sehr attraktiven 5 Heim- und 5 Auswärtsspielen einziehen.

Die Wasserfreunde dürften sich dann mittelfristig sogar die Chance zu einer Teilnahme am Final 6 erhoffen. Denn hierfür qualifizieren sich jährlich jeweils die drei Ersten beider Gruppen, und die Wildcard wird für die nächsten drei Jahre vergeben.

Die Wildcard ist jedoch auch mit hohen Finanz- und Marketingauflagen verbunden, denn die LEN verbindet die Wildcards mit einer so noch nie dagewesenen, visionären Marketingoffensive. Ziel wird es sein, alle Spiele fernsehgerecht zu produzieren und so durch eine zentrale
Vermarktung und ein professionelles Umfeld eine entsprechende europaweite Fernsehpräsenz zu erreichen. Diese möglichst nachhaltige Vermarktungsstrategie und einmalige Chance für unsere Sportart, unsere Spieler und unseren Verein ist verbunden mit einer dreijährigen Gültigkeit der Wildcards und einer jährlichen finanziellen Marketingbeteiligung in Höhe von 30.000 Euro pro Jahr.„Das reißt ein nicht gedecktes Loch in unsere Etatplanung. Aber wir müssen für unsere Sportart Wasserball weiter zukunftsorientiert handeln und bereit sein, neue Wege zu gehen“, erklärt Manager Peter Röhle.

„Ich werde jetzt in Berlin mit dem Klingelbeutel herumlaufen, da dieses neue Format auch große Chancen für Sponsoren, die Imagewerbung Berlins und für unsere Sportart Wasserball insgesamt eröffnet. Wir hoffen auf die Unterstützung durch am Wasserball interessierte
Förderer aus ganz Berlin,“ so 04-Präsident Hagen Stamm.

Share.

Leave A Reply

sieben + 2 =